Zum Hauptinhalt

Höchste Qualität
und Umwelt­schutz.

Als Systemanbieter verfolgt Koch‑Chemie den Anspruch, seinen Kunden die höchste Qualität, Innovationen und abgestimmte Services zu bieten. Dabei achtet das Unternehmen stets darauf, im Einklang mit regulatorischen, politischen sowie ökologischen Anforderungen zu wirtschaften. Diesen hohen Qualitäts-, Umwelt- und Sozialstandards verpflichtet sich Koch‑Chemie ebenfalls durch verschiedene Management­systeme.

Nachhaltiges Wirtschaften
für die Zukunft

Das Umwelt­managementsystem der Koch‑Chemie ist nach DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert. Bei der Produktion der verschiedenen Wasch- und Pflegeprodukte setzen wir Tenside aus nachwachsenden Rohstoffen ein. Außerdem sind alle verwendeten Tenside und Komplex­bildner leicht biologisch abbaubar – sogar über die strengen gesetzlichen Anforderungen hinaus. Bei Formulierungen und Produktion verzichtet Koch‑Chemie auf bedenkliche Inhaltsstoffe wie halogenierte Kohlen­wasserstoffe, EDTA und APEO.

Bewusster Umweltschutz.

Bewusster Umweltschutz, die exakte Beachtung von Gesetzen und Vorschriften sowie ein lückenloses Qualitäts- und Umwelt­management­system sichern stets gleichbleibende Spitzenqualität bei höchster Arbeits­sicherheit. Als Produzent weiß Koch‑Chemie zu 100%, wie sich die verschiedenen Produkte zusammen­setzen. Zu den Service­leistungen zählt für den Chemie­hersteller ebenso, dass alle Kunden und Partner über die notwendigen Dokumente für Arbeits- und Umweltschutz verfügen. So stellen wir aussagekräftige und korrekte Betriebs­anweisungen, Sicherheits­datenblätter und Unfallmerkblätter bereit. Die konsequente Umsetzung der Qualitäts- und Umwelt­management­systeme DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 ist die Voraussetzung für weltweite Herstellerfreigaben.

Im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung entwickelt das Unternehmen das integrierte Management­system stets weiter. Für ein erfolgreiches, zielgerichtetes Arbeiten ist es essenziell, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu jeder Zeit einfach und transparent auf dieses System zurückgreifen können. Nur so kann sich die Organisation den dynamischen Anforderungen des Markts und des Unternehmens anpassen und dabei stets die Produktqualität gewährleistet werden.